Preis des Fördervereins der Geodäsie für die beste Masterarbeit Laura Balangé und  Matthias Wengert (Vorstandsmitglied F2GeoS)

22. Juli 2019 /

Doppelte Auszeichnung MSc L. Balangé

Auszeichung für die beste MSc-Arbeit der Geodäsie & Geoinformatik 2018
[Bild: Institut für Photogrammetrie]

Auf dem diesjährigen GAERO-Fest erhielt Laura Balangé den Preis des Vereins „Freunde des Studienganges Geodäsie und Geoinformatik an der Universität Stuttgart e.V. (F2GeoS)” für die beste Masterarbeit 2018. Überreicht wurde der Preis von Matthias Wengert (Vorstandsmitglied).

Ebenfalls erhielt Frau Balangé am 22.07.2019 den Preis für die beste Masterarbeit 2018 der Fakultät 6 vom Verein der Freunde der Universität Stuttgart.

Titel der Arbeit: „Implementierung der Meeresspiegelgleichung
Betreut wurde Ihre MSc-Arbeit am Geodätischen Institut von PD Dr.-Ing. habil. Johannes Engels.

Zum Seitenanfang